Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Aktuelles > besondere Aktivitäten

ABITUR 2019 - „maturus“ bedeutet „reif“ oder auch „gehörig entwickelt“

zurück
Gymnasium der Nordseeschule entließ seinen Abi-Jahrgang aus der Schule - Hans Jörg Rickert - www.jb-spo.de
aktualisiert: 21.06.2019 21:37 von Sh

hoch nach

Der Rahmen der Feierstunde ist immer gleich. Sie beginnt und endet musikalisch. Mit „You’ve got a friend“ (Carol King) gestalteten Abiturientin Lisa Elischer am Klavier und Studienrätin Alina Krügel eindrucksvoll den Auftakt.

Schulleiter OStD Nils-Ole Hokamp eröffnete seine Begrüßung mit „Sie haben es geschafft. Heute ist ihr besonderer Tag. Sie bekommen ihr Zeugnis.“ – Danach hatte er doch kein Problem mit der Abi-Rede, da er sich entschieden hatte, das „tote Schwein von Vancouver“ und alle anderen Daten aus dem Kalender bald “ad acta“ zu legen und sich stattdessen der Schülerdatei zu widmen und jeden Abiturienten bzw. jede Abiturientin in einer Geschichte irgendwie namentlich Revue passieren zu lassen. Sie begann im Garten Eden und endete mit dem Blick in die Zukunft. Er schloss: „Wir werden Sie positiv in Erinnerung behalten. Sehen Sie Ihren Schulabschluss als Türöffner und machen Sie aus allen Dingen das Beste.“- Die Grüße des Schulverbandes Eiderstedt überbrachte Bürgermeister Rainer Balsmeier in seiner Funktion als dessen Vorsteher. Er widmete sich der oftmals auch entscheidenden Bedeutung des Zufalls im Leben und animierte zum gesellschaftlichen Engagement mit Vernunft und Motivation. „Machen Sie mit. Eine demokratische Gesellschaft braucht Sie.“- Gerd Stecher sprach für die Eltern, rückte deren Zeit als Behüter, Taxifahrer, Nothelfer und „Muttizettel-Ausfüller“ ins Bewusstsein, um sich danach schon den Tag vorzustellen, an dem er auf ihren Rat bzw. Hilfe angewiesen sein wird. Das gab er Ihnen mit auf den Weg: „Egal, wohin ihr geht, passt bitte auf euch auf!“

Zu diesem Zeitpunkt setzte der Projektchor mit „Slipping through my fingers“ von ABBA unter Leitung von Christoph Jensen mit Samuel aus der sechsten Klasse am Schlagzeug eine Zäsur. Im Anschluss wollte Torsten Westphal „konkrete Dinge“ ansprechen. Was nun in seiner Rede für das Kollegium „Fake News“ waren oder nicht, wussten die Beteiligten selber am besten. Wahrheit jedenfalls waren die Klassenfahrten nach Barcelona und Schottland, das aus „Drei mach Zwei“ der Klassen zu Beginn des 13. Jahrgangs und dass sich dieses positiv gestaltet hat.- Timon Brandt – von Sylt und seit der 7. Klasse im Nordsee-Internat – bewies mit seiner witzigen, humorvollen „Rede für die Schüler“, dass er nicht umsonst an die Nordseeschule nach St. Peter-Ording gekommen ist, sondern dass er hier auch Erfahrungen fürs Leben machen konnte, was seine „geheimen Einblicke“ über „abgeleitete Extremstellen“ – für Nichtmathematiker: Kurvendiskussion – oder „Unterricht unter den Tischen“ erkennbar machten. Er jedenfalls bescheinigte dem Kollegium: „Danke – Ihr habt einen tollen Job gemacht“, und erntete stehende Ovationen seiner Mitabiturienten. Nils-Ole Hokamp bestätigte anerkennend, dass Timon Brandt seine Rede bezüglich des Beifalls getoppt hätte.

„Somewhere only we know“ von Keane mit Lisa Elischer und Alina Krügel sowie nun Joshua Bombis am Schlagzeug leiteten zu den Ehrungen über. Geehrt wurden seitens Torsten Westphal für die Gesellschaft für Philosophie mit einem Jahr Gratis-Mitgliedschaft für die beste Leistung in Philosophie und für den Verein Deutsche Sprache für die beste Deutsch-Abitur-Arbeit sowie der Durchschnittsnote 1,0 im Zeugnis Tina Bidiak. Die Ehrung für die beste Leistung in Latein mit dem Athena Preis für Sunna Ratzmann nahm Lena Grützmacher vor. Albert Vietz und Nils-Ole Hokamp ehrten für besondere Leistungen für die Fachschaft Musik Lisa Elischer und Lisann Simon, für den Einsatz in der Schülerbücherei Ronja Stecher und für den Einsatz in der Cafeteria sowohl sie als auch Lisann Simon ein weiteres Mal und zu ihnen Michelle Eden, Nick Nebel, X, Lilly Kühn und Gesa Hörnke. Diese Tätigkeiten seien „Auszeichnungen für die Alltagstauglichkeit“, hatte Albert Vietz wertschätzend interpretierend erwähnt.

Oberstufenleiter Dr. Thomas Pickhardt übernahm die Ausgabe der Abiturzeugnisse. Nach den Fotos der Klassen und aller zusammen folgte dann – so ist es am Gymnasium der Nordseeschule traditionell üblich – der Irische Segenspruch gemeinsam für alle.

Hans Jörg Rickert, 17. Juni 2019, www.jb-spo.de


hoch nach

Aktuelle Termine hier.

Unsere Wetterstation meldet:
aktuell: 17,2°C kein Regen
Höchstwert: 17,3°C um 00:00
Tiefstwert: 17,2°C um 00:12
Wind: 3,2 km/h
Luftdruck: 1020,5 hPa
Niederschlag heute: 0,0mm
Stand: 23.07.2019 00:15