Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Fächer > Sport

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! – Floorballer qualifizieren sich für das Bundesfinale

zurück
aktualisiert: 25.03.2019 20:50 von La
vor hoch nach

Was den älteren Floorballern zuvor verwehrt geblieben ist, haben nun unsere Jüngsten geschafft. Beim Landesfinale in der Gardinger Dreilandenhalle belegte unsere Mannschaft in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2006-2009) sensationell den 2. Platz und fährt Ende Mai zum Bundesfinale nach Berlin.

Nachdem sich das Team souverän für das Landesfinale qualifiziert hatte, rechneten wir uns natürlich auch in diesem Turnier Chancen aus, zumal wir in Garding auch noch Heimvorteil genossen. Als Gastgeber hatten wir dann auch gleich das erste Spiel des Turniers gegen das Gymnasium Heide-Ost. Bei einer Spielzeit von lediglich acht Minuten wussten wir, dass es vor allem darauf ankommen würde, kein Gegentor zu bekommen, um nicht einem Rückstand hinterherlaufen zu müssen. Dank einer überzeugenden Leistung sowohl im Angriff als auch in der Abwehr gewannen wir das erste Spiel mit 3:0. Im zweiten Gruppenspiel wartete der vermeintlich stärkste Gruppengegner, die Jungmannschule Eckernförde. In einem umkämpften Spiel konnten wir uns mit 2:1 durchsetzen und waren durch dieses Resultat so gut wie sicher bereits für das Halbfinale qualifiziert.

In der Parallelgruppe kristallisierte sich schnell die andere Heider Mannschaft, das Werner-Heisenberg-Gymnasium, als stärkste Mannschaft heraus, weshalb es für uns im letzten Gruppenspiel gegen Leezen darum ging, mit einem weiteren Erfolg den Gruppensieg zu erlangen, um den Dithmarschern im Halbfinale aus dem Weg zu gehen. Lange taten wir uns schwer in diesem Spiel, umso größer war der Jubel, als der Treffer zum 1:0 uns auch in diesem Spiel als Sieger vom Spielfeld gehen ließ. Damit war der Gruppensieg erreicht und wie erwartet setzten sich die Heider in der anderen Gruppe durch.

Unser Halbfinalgegner kam aus Kiel. Die Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule hatte als Gruppenzweiter unter anderem die ETS Tönning hinter sich gelassen und diese auch mit 1:0 in der Gruppenphase besiegt. Noch ein Sieg trennte uns also vom Erreichen des Bundesfinales, was unter unseren Schülern zu größerer Nervosität führte. Demzufolge fahrig starteten wir in das Spiel gegen stark kämpfende Kieler und mussten nach wenigen Minuten den Treffer zum 1:0-Rückstand hinnehmen. Doch dieses Tor wirkte sich wie ein Weckruf auf unsere Mannschaft aus und wir kamen schnell zum 1:1-Ausgleich. Angefeuert von den Auswechselspielern spielten wir uns nun in einen kleinen Rausch, schossen noch zwei weitere Tore und ließen vor dem eigenen Tor nur noch selten Chancen zu. So kannte der Jubel nach Ablauf der acht Minuten Spielzeit keine Grenzen, denn mit dem Einzug ins Finale hatten wir uns auch für die Reise zum Bundesfinale qualifiziert.

Im Finale gegen das WHG Heide zeigten wir dann unsere schwächste Turnierleistung. Nach schnellem Rückstand ließen uns die Dithmarscher auch im weiteren Spielverlauf keine Chance, sodass das Endspiel mit 1:3 verloren wurde. Doch die Enttäuschung über die Niederlage hielt sich in Grenzen. Bei der Siegerehrung blickte man wieder in strahlende Gesichter und stolz präsentierten unsere Schüler ihre Silbermedaillen.

Zum ersten Mal seit 2015 hat sich damit wieder eine Mannschaft der Nordseeschule in der Wettkampfklasse IV für ein Bundesfinale qualifiziert. Das legt die Hoffnung nahe, dass wir auch in den nächsten Jahren eine gute Rolle im Floorball bei „Jugend trainiert für Olympia“ spielen werden. Aber nun freuen wir uns erst einmal auf unsere Reise nach Berlin!

/bilder/La5c99309a67378.png


vor hoch nach

Aktuelle Termine hier.

Unsere Wetterstation meldet:
aktuell: 17,1°C kein Regen
Höchstwert: 17,3°C um 00:00
Tiefstwert: 17,1°C um 00:35
Wind: 6,4 km/h
Luftdruck: 1020,6 hPa
Niederschlag heute: 0,0mm
Stand: 23.07.2019 00:36