Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Fächer > Sport

4. Platz beim Bundesfinale in Berlin

zurück
Floorballmannschaft in der Wettkampfklasse II
aktualisiert: 03.07.2018 18:52 von Sh

hoch nach
/bilder/Sh5b3ba92663b35.jpg

Auch in diesem Schuljahr hatte sich unsere Floorballmannschaft in der Wettkampfklasse II wieder für das Floorball Schulcup Bundesfinale qualifiziert, das wie im letzten Jahr wieder in Berlin stattfand. Am frühen Sonntagmorgen machten wir uns mit getrübter Stimmung aufgrund zweier kurzfristiger krankheitsbedingter Absagen mit dem Zug auf in die Hauptstadt. In Berlin angekommen bezogen wir unsere Zimmer im Alecsa Hotel, in dem nach und nach weitere Floorballteams aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein eintrafen. Am Abend ging es für uns gemeinsam zum nahegelegenen Italiener, wo wir leckere Nudelgerichte und Pizza serviert bekamen.

Am Montagmorgen begann das Turnier in der riesigen Halle des Horst-Korber-Sportzentrums bereits um 9 Uhr. Auf vier Floorballfeldern fand das Bundesfinale parallel für alle drei Altersklassen statt. Unser erstes Gruppenspiel bestritten wir gegen die Georg von Giesche-Schule aus Berlin. Trotz drückender Überlegenheit schafften wir es lange Zeit nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Erst zwei Minuten vor Ende des Spiels erlöste uns Paul nach guter Vorlage von Djamel mit dem entscheidenden Tor zum 1:0. Auch das zweite Gruppenspiel gegen das Laurentius-Siemer-Gymnasium aus Niedersachsen konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden, sodass wir einen gelungenen Start ins Turnier erwischten. Doch schon im nächsten Spiel erlitten wir einen Dämpfer, denn gegen das Leipziger Robert Schumann-Gymnasium waren wir spielerisch unterlegen und verloren verdient klar mit 1:3. Um noch ins Halbfinale einziehen zu können, mussten wir die nächsten beiden Spiele gewinnen. Unsere Mannschaft zeigte im Spiel nach der vorangegangenen Niederlage eine starke Reaktion und besiegte das Puschkin Gymnasium Hennigsdorf aus Brandenburg mit 5:1. Im letzten Gruppenspiel gegen das Goethegymnasium Weißenfels, das bis dato wie wir ebenfalls nur gegen Leipzig verloren hatte, ging es damit für uns um den zweiten Platz in unserer Gruppe. Entschlossen dieses Ziel zu erreichen, zeigten wir in diesem Spiel unsere mit Abstand beste Leistung und gewannen am Ende deutlich mit 4:0. Das Halbfinale war somit erreicht. Da unser Gegner aus Chemnitz seine Gruppe souverän gewonnen hatte und dabei sogar gegen die starken Gettorfer siegreich war, wussten wir, dass eine schwere Aufgabe auf uns wartete. Extrem ballsichere Chemnitzer ließen uns in dem Spiel kaum eine Chance, sodass wir nicht den Hauch einer Chance hatten. Gegen den späteren Bundessieger verloren wir mit 0:3. Im ungeliebten Spiel um den 3. Platz trafen wir erneut auf das Robert Schumann-Gymnasium. Nach verschlafenem Start lagen wir schnell 0:2 hinten, kämpften uns durch zwei Tore von Djamel noch einmal heran, um am Ende doch mit 2:3 den Kürzeren zu ziehen.

Obwohl die Enttäuschung nach der Halbfinalniederlage groß war, können wir stolz auf den erreichten 4. Platz beim Bundesfinale sein. Im nächsten Schuljahr werden wir in ähnlicher Besetzung mit diesem Team einen erneuten Versuch starten, um vielleicht am Ende mal wieder ganz oben auf dem Treppchen zu stehen…


hoch nach

Aktuelle Termine hier.

Unsere Wetterstation meldet:
aktuell: 11,2°C bei Regen
Höchstwert: 12,4°C um 03:47
Tiefstwert: 11,0°C um 00:00
Wind: 9,7 km/h
Luftdruck: 1014,1 hPa
Niederschlag heute: 1,0mm
Stand: 23.10.2018 07:21